Jahresabschussfeier 2017

Die Kinder-und Jugend der Bogenschützen des PSSV Rudolstadt 1990 e. V. machten mit ihrer Trainerin G. Pfeifer einen Ausflug in den Gaudipark Jena um den  Jahresabschluss 2017 zu feiern. Ein Höhepunkt des Ausfluges war der Besuch der Kartbahn bevor der Tag mit einem Abendessen ausklang.

Am 16.12.2017 fand dann die Jahresabschlussfeier der Schützen des Polizei-Schießsport-Vereins Rudolstadt 1990 e.V. in der Gaststätte „Kleine Kneipe“ in Catharinau statt.

Zu Beginn machte Vereinsvorsitzende Christine Bredow einen Rückblick auf das Jahr 2017 mit den zahlreichen Wettkämpfen der Bogen –und Kugelschützen, der Traditionspflege und den vielen Aktivitäten die im Jahr 2017 veranstaltet wurden. Sie dankten all den aktiven für ihre Ehrenamtliche Tätigkeit und den Angehörigen für ihr Verständnis. 


An diesem Tag konnten 18 Vereinsmeistertitel 2017 der Jugend und Erwachsenen in den Disziplinen Bogen, Klein-und Großkaliber vergeben werden. Erfolgreichster Schütze war Leif Blochberger mit 4 Vereinsmeistertitel und Günter Jahn der 3 Titel holte.Beim Königsschießen 2017 wurde Anton Böse als 1. Ritter und Wolfhardt Fiedler als 2. Ritter ermittelt.
Die Königskette übergab der Schützenkönig 2016 Volker Voigt an den neuen Schützenkönig Leif Blochberger, der Schützenkönig 2017 wurde.

Es war ein schöner, geselliger Abend der Vereinsmitglieder mit ihren Familienangehörigen bei einem guten Thüringer Abendessen und angenehmer Unterhaltung durch den Rudolstädter Künstler Michael Grübler

Der Schützenkönig und die Ritter 2017

 

       Leif Blochberger Schützenkönig 2017.

       Leif Blochberger beim Königsschuss

       Leif Blochberger Schützenkönig 2017.

1.Ritter Anton Böse und 2. Ritter Wolfhard Fiedler.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Schittchenturnier der Nachwuchsbogenschützen in Erfurt

Am 03.12.2017, dem ersten Advent trafen sich Thüringens Nach­wuchs-Bogen­schützen zum 4. Schittchenturnier in Erfurt.  In stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Flair nutzten viele junge Sportler nochmal die Gelegenheit für den sport­lichen Jahresausklang.       

Unter ihnen war auch unser Lucas Max Ulitzsch und Max Hettwer vom PSSV Rudolstadt 1990 e. V. mit ihrer Trainerin Gabriele Pfeifer.

 

Jahresabschlussfeier 2017

Einladung zur Jahresabschlussfeier 2017

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, wir möchten Euch und Eure Partnerin oder Partner ganz herzlich zu unserer Jahresabschlussfeier am Samstag, den 16.12.2017 in die „Kleine Kneipe“ in Catharinau (Obercatharinau 5, 07407 Uhlstädt-Kirchhasel) einladen.

Wir erwarten Euch ab 18:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Euer Kommen und einen gemeinsamen schönen Abend mit leckeren Speisen und köstlichen Getränken!

Für die kulturelle Umrahmung ist auch gesorgt.

An diesem Tag findet zum Jahresabschluss auch wieder die Auszeichnung unserer Vereinsmeister und des Schützenkönigs 2017statt.

Aus organisatorischen Gründen benötigen wir von Euch bis zum 17.11.17 eine kurze Rückmeldung, ob es Euch möglich ist, an unserer Feier teilzunehmen und ob Ihr noch einen Gast mitbringen möchtet. Dies könnt Ihr bitte per E-Mail oder telefonisch bekanntgeben.

Natürlich ist auch jetzt noch eine schnelle Nachmeldung bis zum 05.12.2017 möglich.

 

Vereinsmeisterschaft Bogen Recurve in der Halle am 07.11.2017 von 17:00-19:00 Uhr

   

Am 07.11.2017 findet in der Sporthalle der Adolf Richter Schule in Rudolstadt-Schwarza, Neue Schulstraße 21(ehemals Döbereinerschule) vom 17:00-19:00 Uhr die Vereinsmeisterschaft in der Disziplin Bogen Recurve in der Halle für 2017 statt.

Hier trifft sich der PSSV Rudolstadt 1990 e.V. um das Wettkampfjahr 2017 mit dem Bogenschießen abzuschließen.

Dazu sind alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen , Gäste willkommen.

Leitung hat B.Sättler und A.Brauer

Vereinsmeister 2017 Trapschießen

Vereinsmeister Trap 2017

Nach 3 Durchgängen im Trapschießen ist der Vereinsmeister 2017 ermittelt.

Günter Jahn wurde zum 4. Mal in Folge Vereinsmeister im Trapschießen.

Den 2. Platz belegte Stefan Möckel und Platz 3 ging an Kevin Linke.

Was ist eigentlich Trapschießen?

Beim sportlichen Trap wird auf Serien von 25 Wurfscheiben geschossen, die zufällig nach links, rechts oder gerade nach vorne ausgeworfen werden. In einer Runde schießt jeder Schütze an jedem der fünf Stände insgesamt fünfmal. Der Abwurf wird durch ein mündliches Signal ausgelöst. Nach jeder Wurfscheibe wechseln die Schützen die Positionen nach rechts durch bzw. der Schütze am äußersten rechten Stand wechselt auf den äußersten linken Stand. Jede Scheibe darf zwei Mal beschossen werden. Die Serie ist beendet, wenn jeder Schütze insgesamt 25 Wurfscheiben beschossen hat.

2. Platz für Stefan Möckel

3. Platz für Kevin Linke

Teilnehmer

Am Start

Teilnehmer

295. Rudolstädter Vogelschießen

 Das war unser 295. Rudolstädter Vogelschießen

Seit 1722 zieht das Rudolstädter Vogelschießen die Menschen aus Nah und Fern in seinen Bann.Attraktive Fahrgeschäfte, deftige Speisen und Getränke und stimmungsvolle Abende im Festzelt des Rolschter Brauhauses waren wieder ein Anziehungsmagnet für tausende von Besuchern über die Landesgrenzen Thüringens hinaus.

P1170407

Zu den Höhepunkten für die Schützenvereine des SK SLF-RU und die zahlreichen Besucher des Rudolstädter Vogelschießens zählte das in der Woche vom 19.-26.08. 2017 von der Schützengesellschaft 1513 Rudolstadt durchgeführte Pokalschießen mit der Armbrust. Alle Tagessieger starteten am Samstag, den 26.08. um den Pokal des Bürgermeisters der Stadt Rudolstadt.

P1170392

Ein weiterer Höhepunkt war am Samstag der Schützenumzug durch die Stadt Rudolstadt zum Schützenzelt auf dem Festplatz des Rudolstädter Vogelschießens. Hier wurden die Sieger um den Pokal des Bürgermeisters der Stadt Rudolstadt geehrt. Den 1. Platz belegte Enrico Böhm (Milbitz) gefolgt von Dirk Büttner (Funclub RU) und Reintraud Zemitzsch (PSSV Rudolstadt 1990 e.V.)
 

Den Abschluss des Rudolstädter Vogelschießens bildete nach alter Tradition das Schießen mit der historischen Armbrust auf den Hölzernen Vogel, das seit 1722 durch führt wird.

P1090201  P1090086

Der Losverkauf der auf 60 Stück limitierten Auflage begann um 14.00 Uhr und war in diesem Jahr in einer Rekordzeit von 25 Minuten ausverkauft, so dass der sonst übliche Nachkauf bis 15.00 Uhr nicht möglich war. Auch in diesem Jahr war es dem Veranstalter, dem PSSV Rudolstadt 1990 e.V. gelungen durch einen Sponsor das Startgeld von 10,-€ zur Freude aller Anwesenden zu erhalten.

Vertreter der Böllerschützen Rudolstadt, der SG 1513 Rudolstadt e.V., des PSSV Rudolstadt 1990 e.V., des SV Dürrengleina, der SG Bad Berka, des SV Eschenbergen, der Herzberger SG, der SG Zeigerheim, des Fanclubs Rudolstadt, des Brauhauses Rudolstadt, sowie Bürger die auch von außerhalb des Landkreises angereist waren, haben am Schießen teilgenommen. Die Zahl der weiblichen Teilnehmer war in diesem Jahr auf 10 angestiegen.

Zur Eröffnung wurde durch die Rudolstädter Böllerschützen erstmals richtig geböllert.
15.00 Uhr eröffnete dann der Bürgermeister der Stadt Rudolstadt, Herr Jörg Reichl das Schießen mit der historischen Armbrust. Ihm folgte der Tradition entsprechend der Vogelkönig 2016 Herr Uwe Tuchscherer.

Gestartet wurde in 2 Durchgängen, im 1. Durchgang in der Reihenfolge der gezogenen Losnummern von 1 – 60 und im 2. Durchgang ging es dann rückwärts von 60 – 1. Die besten 13 Schützen kamen ins Finale und schossen auf das Herz des Hölzernen Vogels.

 P1170503

Unter den 13 Besten hatte sich als einzige Frau Ingeborg Fröhlich(SG 1513 Rudolstadt e.V.) durchgesetzt, die dann auch im spannenden Endkampf mit dem richtigen Blick, einer ruhigen Hand und viel Glück siegte.  

Schützenkönigin des 295. Rudolstädter Vogelschießens wurde Frau Ingeborg Fröhlich von der SG 1513 Rudolstadt. 1. Ritter wurde Herr Dirk Büttner und 2. Ritter wurde Herr Peter Körper, beide vom Fanclub Rudolstadt.

P1090218

Danke an das Organisationsteam des PSSV Rudolstadt 1990 e.V., den Bauhof Rudolstadt für ihre Unterstützung und dem Moderator Herrn Hendrik Püschel.

Wir freuen uns, auch 2018 wieder der Veranstalter zu sein.

Das war unser Sommerfest 2017

Am 12.08.2017 veranstaltete der PSSV Rudolstadt 1990 e.V. zum 5. Mal das Sommerfest als festen Termin im Vereinsleben.

35 Starter nahmen am Pokalschießen in den Disziplinen Bogen, Luftgewehr, Lichtgewehr- und Lichtpistole teil.

Die Gäste kamen aus Rudolstadt, Bad Blankenburg, Kamsdorf, Rottenbach, sowie vom SV 1883, der SG 1513 und der BSG Sparkasse Jena. Den größten Zuspruch hatte das Bogenschießen, hier hatten die teilweise ungeübten Teilnehmer eine sehr gute Anleitung durch Andreas Brauer und Bärbel Sättler vom PSSV. Auch das Lichtkino fand große Resonanz.

Als Pokalsieger wurden bei den Erwachsenen Andrea Hädrich mit dem Luftgewehr & Lichtgewehr, Jens Gebicke und Guido Dawid ebenfalls beim Lichtgewehr, sowie beim Bogenschießen Guido Dawid und beim Schießen mit der Lichtpistole Kevin Linke ermittelt.(alle vom PSSV).

Bei den Kindern wurde Lucas Max Ulitzsch (PSSV) in der Disziplin Bogen & Lichtpistole einer der Pokalsieger.

Pokalsieger der Jugend wurde Lisa Hettwer beim Bogenschießen und Marcel Kampioni mit dem Luftgewehr . Ebenfalls einen Pokal gewann Max Hettwer beim Bogenschießen der Kinder 2 (alle Rudolstadt).

Auch das Wetter hatte an diesem Tag ein Einsehen, so dass die Speisen vom Thüringer Rost und auch der hausgebackene Kuchen der Vereinsfrauen unter freiem Himmel allen Anwesenden gut schmeckte..
Jedes teilnehmende Kind bekam dank der Unterstützung der KSK SLF-RU wieder ein Erinnerungsgeschenk.

Am Ende waren sich alle einig, es war ein schöner Tag und vielleicht hat der eine oder andere Interesse am Vereinsleben bekommen. Wir würden uns freuen.
Dank an alle aktiven Vereinsmitglieder und Partner für ihre Vorbereitung und Durchführung des Sommerfestes, sowie an die KSK Saalfeld /Rudolstadt die uns jährlich mit Sachpreisen für die Kinder unterstützte.

12.08.2017 Sommerfest / Schützenfest des PSSV Rudolstadt 1990 e. V.

Wir laden alle Schützenfreunde, Einwohner und
Interessenten zu unserem Sommerfest ein.

P1080880
Tag: 12.08.2017 (Samstag) Zeit: 13.00 -17.00 Uhr
Ort: Schießstand der SG Rudolstadt 1513 e. V.
(am Flutgraben Rudolstadt, Einfahrt auf B88 auf Höhe der ARAL-Tankstelle)

Zu erleben gibt es:
Bogensport, Luftgewehr Auflage, Lichtgewehr- und Lichtpistole

Startgeld pro Disziplin 3,- Euro.
Im 1.Start sind bereits eine Bratwurst und ein Getränk enthalten oder Kaffee/Kuchen.
Wettkampfausrüstung wird gestellt,
Privatwaffen nicht zugelassen.
Nachkauf pro Disziplin 2,-€ (ohne Verpflegung) unbegrenzt möglich.

1. Platz jeweils Pokale + Urkunde
2.-5. Platz Urkunden (Unterteilung Jugend-Erwachsene)
1.-3. Platz der Kinder jeweils Pokale + Urkunden)
4.-5. Platz Urkunden
Jedes Kind bekommt ein kleines Geschenk

Wer also einen entspannten Tag unter
Sportsfreunden und Gleichgesinnten erleben
möchte, ist herzlich willkommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.